Mittendrin

„Ich gehöre dazu!“ Dieses Lebensgefühl wünscht sich jeder. Auch Menschen mit geistiger Behinderung. Auf deren Bedürfnisse und Bedarfe ist die terra est vita gGmbH als Träger von Einrichtungen und Diensten passgenau eingestellt. 

Jeder Mensch braucht Essen und Trinken, Kleidung, Schlaf und ein Dach über dem Kopf. Aber da ist noch viel mehr. Zum Beispiel die Sehnsucht nach Geborgenheit und Sicherheit, nach Anerkennung und Wertschätzung. Oder der Wunsch nach sinnstiftender Arbeit, einem strukturierten Alltag und vielfältigen Freizeitangeboten.  

Alle diese Bedürfnisse sind für uns handlungsleitend. Bei terra est vita erfahren Menschen mit geistiger Behinderung größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe sowie das Gefühl der Zugehörigkeit. 

Lernen Sie uns kennen: Entwicklung ist bei uns immer inklusive! 

Team Landwirtschaft/Garten voll im Einsatz

Wer ein landwirtschaftliches Anwesen betreibt, hat im Alltag immer viel zu tun. So müssen auch auf dem Hof der „terra“ die Tiere trotz Pandemie weiter versorgt und im Frühjahr der Garten bestellt werden. Entsprechend dreht das Team Landwirtschaft/Garten auch keineswegs Däumchen, sondern arbeitet jeden Tag mit vollen Einsatz wie eh und je.
Weiterlesen

Endlich gegen Corona geimpft!

„Heute war der Tag der Tage“, sagte Beate Bendfeldt erleichtert am 21. April. „Endlich!“ Auch die Verwaltungskraft der „terra“ hat sich an diesem Mittwoch einen Pieks in den Oberarm verpassen lassen. Mehr noch: Sie hat ihn voller Freude empfangen! Mit dieser ersten Impfung gegen das Corona-Virus beginnt ein guter Schutz gegen schwere Covid-19-Infektionen und Krankheitsverläufe.
Weiterlesen

Trommelwirbel für guten Zusammenhalt

Es liegt noch nicht lange zurück, als mehrere jüngere Menschen bei der „terra“ einzogen und dort eine Wohngruppe bildeten. Gelingendes Zusammenleben fällt jedoch nie vom Himmel, sondern will durch gegenseitiges Kennenlernen, guten Kontakt untereinander sowie gemeinsame Aktivitäten geschmiedet und gestaltet werden. Dafür trommelt sich die Wohngruppe nun zusammen – und zwar lautstark!
Weiterlesen

Die „terra“ schreibt Geschichte(n)

Die „terra“ heute: 30 BewohnerInnen in unserer Wohnstätte. Noch mehr NutzerInnen in unserer Tagesförderstätte und den ambulanten Diensten. Ein vielköpfiges multiprofessionelles Team. Und jede Menge Menschen, die uns unterstützen. Diese Struktur ist in über 40 Jahren gewachsen und durch Veränderung gereift. Lesen Sie die Geschichte(n) der „terra“. Und machen Sie sich selbst ein Bild. Durch Interviews, Reportagen, persönliche Erfahrungen, fachliche Gedankenfülle und vieles andere mehr in unserer Broschüre selbst gemacht. 40 Jahre terra est vita.