Mittendrin

„Ich gehöre dazu!“ Dieses Lebensgefühl wünscht sich jeder. Auch Menschen mit geistiger Behinderung. Auf deren Bedürfnisse und Bedarfe ist die terra est vita gGmbH als Träger von Einrichtungen und Diensten passgenau eingestellt. 

Jeder Mensch braucht Essen und Trinken, Kleidung, Schlaf und ein Dach über dem Kopf. Aber da ist noch viel mehr. Zum Beispiel die Sehnsucht nach Geborgenheit und Sicherheit, nach Anerkennung und Wertschätzung. Oder der Wunsch nach sinnstiftender Arbeit, einem strukturierten Alltag und vielfältigen Freizeitangeboten.  

Alle diese Bedürfnisse sind für uns handlungsleitend. Bei terra est vita erfahren Menschen mit geistiger Behinderung größtmögliche Selbstbestimmung und Teilhabe sowie das Gefühl der Zugehörigkeit. 

Lernen Sie uns kennen: Entwicklung ist bei uns immer inklusive! 

Menschenrechte: „Kristin, warum hast du solche Plakate im Auto?“

In den letzten Wochen war Kristin Brunk, Bereichsleiterin des Ambulant Betreuten Wohnens (ABW) bei der terra, wieder häufiger auf Dienstfahrt mit ihrem Privatwagen unterwegs. Und was darin auf dem Rücksitz lag, führte bei so manchen Leistungsnehmer*innen zu vielen Fragen.
Weiterlesen

Ambulant Betreutes Wohnen: Mit neuem Rahmenvertrag

Das Bundesteilhabegesetz leitet schon seit einigen Jahren das Handeln im Ambulant Betreuten Wohnen (ABW) der terra. Damit steht die größtmögliche Teilhabe der vom ABW betreuten Menschen im Mittelpunkt. Durch einen neuen Landesrahmenvertrag ist dafür nun auch Rechtssicherheit entstanden. Der Vertrag wird im ABW seit 1. Januar 2024 jetzt auch offiziell umgesetzt.
Weiterlesen

Familienentlastender Dienst: Engpass gut überbrückt

Der Familienentlastende Dienst (FED) der terra fördert die Teilhabe von pflegebedürftigen Menschen und erleichtert pflegenden Angehörige das Leben mit den von ihnen betreuten Menschen. Was aber passiert, wenn FED-Mitarbeitende mal längere Zeit ausfallen? Für Bereichsleiter Christian Kofahl beginnt dann die Quadratur des Kreises. 
Weiterlesen

Terra-Geschichten, Folge 15: „Ich will das alleine können!“

Bei der terra schreibt das Leben besondere Geschichten. Darin geht es um Alltagsmomente und Wünsche, um Fähigkeiten, Entwicklungen und Veränderungen, um Einblicke in das Leben Einzelner. Jede dieser Geschichten ist es wert, erzählt zu werden. So wie die von Sigrid, die ihren Alltag nun auch mit digitaler Anwendung bewältigt.
Weiterlesen